Richtig bewerben in der Automobilbranche
Richtig bewerben in der Automobilbranche

Ob Sie überhaupt erst zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden um die ausgeschriebene Stelle schließlich zu bekommen, hängt entscheidend von der Qualität Ihrer Bewerbung ab. Ein fehlerfreies, ordentliches Bewerbungsschreiben und vollständige Unterlagen sind dabei für eine erfolgreiche Bewerbung obligatorisch. Für den Arbeitgeber muss erkennbar sein, dass Sie auch wirklich den Willen haben die Stelle zu bekommen. Kommen Sie nach einer objektiven Analyse Ihrer persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten zu dem Schluss, dass Sie für die ausgeschriebene Stelle geeignet sind, steht einer Bewerbung nichts mehr im Wege.

Das Bewerbungsschreiben liefert bereits einen ersten Eindruck vom Bewerber. Das Anschreiben sollte als erstes den Arbeitgeber ansprechen und ihn auf die Bewerbung aufmerksam machen. Dann sollte sein Interesse an der Person des Bewerbers geweckt werden. Drittens soll das Bewerbungsschreiben den Wunsch beim Arbeitgeber wecken, den Bewerber persönlich kennenzulernen, und schließlich ihn dazu bewegen, den Bewerber zum Vorstellungsgespräch einzuladen. Diese vier Prinzipien entsprechen der sogenannten AIDA-Formel (Attention, Interest, Desire, Action) aus der Werbepsychologie. Je nachdem in welchem Bereich der Automobilbranche und mit welcher Qualifikation Sie sich bewerben, sollte aus dem Bewerbungsanschreiben hervorgehen, dass ein wichtiger Teil Ihrer beruflichen Schlüsselqualifikationen im Bereich der Technik, Organisation, Analyse, etc. liegt. Gerade für Servicemitarbeiter, aber auch beispielsweise für Kfz-Mechaniker oder Mechatroniker, ist ein freundlicher und höflicher Umgang mit Kunden sehr wichtig, weswegen die Befähigung zum Kundenumgang im Bewerbungsschreiben unbedingt erwähnt werden sollte. Ähnliches gilt für die Fähigkeit zum Teamwork und dem problemlosen Umgang mit verschiedenen Personen. Beschreiben Sie auch, was Sie an einer Tätigkeit in dem für Sie zutreffenden Bereich der Automobilbranche besonders interessant finden.

Neben dem Bewerbungsschreiben ist der Lebenslauf ein weiterer wichtiger Bestandteil Ihrer Bewerbung. Oft ist der Lebenslauf sogar das entscheidende Kriterium für die Beurteilung der Persönlichkeit des Bewerbers. Er soll in erster Linie einen Überblick über dessen schulischen und beruflichen Werdegang geben. Die gebräuchlichste Form ist der tabellarische Lebenslauf, welcher immer dann verwendet werden sollte, wenn der Arbeitgeber nicht ausdrücklich eine andere Form wünscht.

Außer Bewerbungsschreiben und Lebenslauf ist schließlich noch ein ansprechendes Foto für Ihre erfolgreiche Bewerbung von großer Bedeutung. Lassen Sie daher Ihr Bewerbungsfoto am besten von einem professionellen Fotografen anfertigen. Grundsätzlich sollte das Foto möglichst aktuell und nicht älter als ein Jahr sein. Sie sollten auf dem Bild eine souveräne, offene Ausstrahlung zeigen und dabei lächeln. Zur Vervollständigung der Bewerbung müssen noch alle wichtigen Anlagen beigefügt werden. Dies sind in der Regel vor allem Schul- und Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsbeschreibungen, Zeugnisse der Berufsausbildung, sowie sonstige Leistungsnachweise.

(Foto: bigstockphoto.com / Yuri_Arcurs)

Share this:
About the author
redaktion

No comments so far!

Leave a Comment