Die perfekte Bewerbung
Die perfekte Bewerbung

Umfangreiche Bewerbungsratgeber überschlagen sich mit guten Ratschlägen für die perfekte Bewerbung, lassen das für den Personaler Bedeutsamste jedoch oftmals in den Hintergrund treten. Abseits der spezifischen Fachkenntnisse sind Authentizität und eine stimmige, teamfähige Persönlichkeit für die meisten Personaler die überzeugendsten Argumente.

Die perfekte Bewerbung sollte, neben allen Formalia, die es einzuhalten gilt, zuvorderst authentisch sein. Mogelpackungen gibt es auf dem Bewerbermarkt genug und die Personaler wissen das, denn zumeist ist das Ganze nicht sehr geschickt verpackt. Konkret bedeutet der Anspruch an Authentizität, dass der Bewerber sich bei allem potenziellen Erfolgsdruck nicht so stark verunsichern lässt, dass er unwahre Behauptungen aufstellt.

Wer in seinem Lebenslauf angibt, flüssig Französisch sprechen zu können, sollte dies in einem Bewerbungsgespräch auch unter Beweis stellen können. Alles andere wäre ein Ausscheidungskriterium, denn wie glaubhaft ist der Bewerber für den Personaler dann grundsätzlich? Hohle Phrasen, wie dass man das Office-Paket an sich beherrscht, können unangenehm auffliegen, wenn man gebeten wird, eine Excel-Tabelle zu erstellen. Es gilt also, sich Gedanken zu machen, was man tatsächlich an Fähigkeiten mitbringt, die für das Unternehmen von großem Nutzen sein können, diese herauszustellen und die eigene Persönlichkeit stimmig und glaubhaft zu transportieren.

Share this:
About the author
digifeed

No comments so far!

Leave a Comment